Wie wähle ich Nachttischmatten für mein Schlafzimmer aus?

Das erste, was Ihre Füße beim Aufwachen berühren, ist Ihr unterbett. Dieses Produkt macht das Schlafzimmer komfortabel und gemütlich. Der Gesamteindruck des Innenraums hängt von seinem Aussehen ab. Hier finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Arten von Nachttischmatten und deren Pflege.

Eigenschaften

Der Teppichboden am Bett erfüllt drei Funktionen:

die für Gemütlichkeit sorgen;
Bodenisolierung;
um der Inneneinrichtung Stil zu verleihen.
Unabhängig von Form, Farbe und Material des Produkts wird ein Nachttischteppich Ihr Schlafzimmer komfortabler machen.

Die Besonderheit der weichen Verkleidung besteht darin, dass mit ihrer Hilfe die Zonierung des Raumes leicht durchgeführt werden kann. Durch das Verlegen eines Teppichs können Sie den Bereich des Schlafzimmers abtrennen und seinen Unterschied zu anderen Teilen des Raumes hervorheben. Die Form und die Farbe des Teppichs variieren je nach Grundriss und Design. Das Vorhandensein großer geometrischer Muster auf einem Teppich im Schlafzimmer kann auch die Unterteilung des Raumes in funktionale Zonen betonen.

Typen
Die wichtigsten Kriterien für die Klassifizierung von Nachttischdecken sind das Material und die Textur.

Ein warmer, flauschiger Wollteppich wird Ihren Raum mit Gemütlichkeit erfüllen. Es fühlt sich gut an, barfuß darauf zu treten, wenn man aus dem Bett kommt. Aber dieser Wollteppich ist ziemlich pflegeintensiv. Wenn Sie sich die Reinigung erleichtern wollen, sollten Sie einen Kurzflorteppich kaufen.

Stoffteppiche gelten als preisgünstigere Alternative. Ihre heterogene Textur massiert Ihre Füße angenehm, so dass es trotz der starren Struktur des Produkts ein Vergnügen sein wird, darauf zu treten.

Glatte Nachttischmatten aus natürlichen Materialien eignen sich ebenfalls für das Schlafzimmer, da sie sich wärmer und angenehmer anfühlen als synthetische Materialien.

Die Farbe des Stücks hängt davon ab, ob es als eigenständiges Element auffallen oder sich in das Gesamtbild einfügen soll. Knallbunte Nachttischmatten sehen vor einem sanfteren Hintergrund toll aus. Sie können auch die Farben Ihrer Möbel oder Wandteppiche aufeinander abstimmen, um ein harmonisches Gesamtbild des Raumes zu schaffen.

Sie können in verschiedenen Geschäften einen Nachttischteppich in jeder Form auswählen. Je nach den Vorstellungen des Designers sind ovale, runde, rechteckige, quadratische und rautenförmige Formen möglich. Beliebt sind auch abstrakt geformte Teppiche, die nicht den klassischen Formen ähneln.

Tipps zur Auswahl
Um einen Teil des Interieurs hervorzuheben, sollten Sie die Farbe des Nachttischteppichs so wählen, dass er einen Kontrast zum Boden bildet. Zarte rosa oder blaue Teppiche können für Räume mit hellen Farben geeignet sein.

Die Wahl der Farben hängt von den Farben der Wände und Möbel ab. Bunte Teppiche in leuchtenden Farben können den Innenraum beleben. Sie passen gut zu hellen und dunklen Schlafzimmern. Geeignet sind einfarbig kontrastierende Modelle und Teppiche im Schlafzimmer mit hellen, auffälligen Mustern.

Bunte Nachttischdecken passen zu einem hellen Schlafzimmer. Ein ovaler Teppich kann helfen, die Ecken optisch zu glätten. Sie können auf jede Seite einen kleinen Bettvorleger legen oder das Bett auf einen großen runden Vorleger stellen.

Durch die farbliche Abstimmung von Bettvorleger, Tagesdecke und Zierkissen lässt sich ein schönes Ensemble schaf

fen.

Der schlichte Stil wird durch ein dezent farbiges Quadrat akzentuiert.

Tipps zur Pflege
Behaglichkeit, Komfort und Hygiene in einem Raum hängen von der richtigen Pflege ab. Insbesondere langflorige Teppiche neigen dazu, schmutzig zu werden und sind schwer zu reinigen. Daher gibt es einfache Tipps, um Ihre Nachttischmatten sauber zu halten und ihre Lebensdauer zu verlängern:

Legen Sie den Teppich nur auf einen sauberen, trockenen Boden. Das Produkt muss immer trocken sein. Dies verhindert unangenehme Gerüche und verrottende Fasern.
Saugen Sie die Bettvorleger mindestens einmal pro Woche. Die Rückseite der Artikel sollte in Abständen von zwei bis drei Monaten gereinigt werden.
An einem hellen Sonnentag sollten die Vorhänge zugezogen oder die Jalousien geschlossen werden. Dies verhindert das Ausbleichen der Farbe durch ultraviolette Strahlen.
Wenn Ihr Nachttischteppich mit Möbelfüßen versehen ist, sollten Sie die Teile regelmäßig ausrollen, um die Last auf die verschiedenen Teile zu verteilen. Dadurch wird ein starker Verschleiß einzelner Teile vermieden.
Waschen Sie die Bettvorleger mindestens einmal im Jahr oder lassen Sie sie chemisch reinigen. Selbst ein Staubsauger ist nicht in der Lage, den Schmutz von den Schlafzimmerteppichen zu entfernen.
Wenn die Teppiche verschmutzt sind, müssen Sie sie sofort mit örtlichen Mitteln entfernen und zu einer Reinigung bringen. Geschieht dies nicht, zieht der Schmutz tief in die Fasern ein und lässt sich nicht mehr beseitigen.

Sieben Tipps für die Auswahl von Qualitätsbettwäsche

Für eine gute Erholung braucht der Mensch nicht nur ein komfortables Schlafzimmer und ein bequemes Bett, sondern auch hochwertige bettwäsche garnitur mit einer angenehmen Haptik. In den Regalen der Geschäfte, die Heimtextilien verkaufen, kann man viele Sets sehen, die sich in Farbe und Stoffdichte, Größe und Marke des Herstellers unterscheiden. Für den ungeschulten Einkäufer ist es schwierig, mit einer solchen Fülle von Produkten umzugehen, zumal der Preis des Produkts nicht immer seiner Qualität entspricht. Deshalb ist es nicht unangebracht, sich vor dem Kauf der Wäsche mit den wichtigsten Parametern der Wäschequalität vertraut zu machen, um keinen Fehler zu machen und die richtige Wahl zu treffen.

Was sollte die Bettwäsche sein

Bettzeug ist das Textil, das direkt mit der menschlichen Haut in Berührung kommt, und daher sind die folgenden Anforderungen gerechtfertigt:

Der Stoff muss eine gute Luftdurchlässigkeit und Feuchtigkeitsaufnahme haben. In der Regel haben diese Eigenschaften Materialien aus Baumwollfaser, Seide, Leinen, Bambus.
Hohe Festigkeit und Haltbarkeit des Produkts sind sehr wichtig. Leinen muss häufig gewaschen werden, und empfindliches und brüchiges Gewebe wird schnell verderben.
Die bei der Herstellung eines Sets verwendeten Farbstoffe sollten heißwasserbeständig sein und keine allergieauslösenden Bestandteile enthalten.
Wäsche, die den oben genannten Anforderungen entspricht, hält lange und erfreut ihren Besitzer mit weichem Griff, Helligkeit der Muster und Sauberkeit.

Tipps für die Auswahl der Wäsche
Das erste, worauf der Käufer, der sich für den Kauf einer Bettwäschegarnitur entscheidet, achtet – Farbe und Größe, und erst danach bestimmt er die Qualität des Produktes. Um eine falsche Wahl zu vermeiden und ein wirklich qualitatives Textil zu erhalten, ist es notwendig, viele Faktoren zu berücksichtigen.

Verpackung

Die Verpackung eines jeden Produkts zeigt den Stand des Herstellers an. Das Bettwäscheset ist keine Ausnahme. Je teurer und seriöser die Verpackung aussieht, desto höher ist die Qualität des Inhalts.

Es ist besser, Textilien in einem stabilen Karton zu wählen, der beim Transport nicht beschädigt wird, nicht nass wird und nicht verschmutzt.

Etikett
Ein gut geklebtes und deutlich bedrucktes Etikett sollte auf der Verpackung vorhanden sein. Textilhersteller, die die Anforderungen der Norm nicht erfüllen, vermeiden es oft, ihren Firmennamen und ihre Kontaktdaten offenzulegen, was den Käufer unbedingt alarmieren sollte.

In der Regel können die folgenden Informationen dem Etikett entnommen werden:

Name des Herstellers, Adresse, Kontakttelefonnummern;
Zusammensetzung des Textilmaterials;
Die Liste der im Set enthaltenen Artikel und deren Größen;
Regeln der Sorgfalt.
Der Hersteller von Qualitätsbettwaren legt immer Wert auf seinen Ruf und versteckt sein „Gesicht“ nicht.

Dichte des Gewebes
Der Hauptindikator für die Qualität ist die Gewebedichte – die Anzahl der Fasern in 1 cm². Je höher die Dichte, desto stabiler und haltbarer ist das Gewebe. Dieser Wert wird in der Regel nur von einem gewissenhaften Hersteller auf dem Etikett angegeben und reicht von 20 bis 280 Fäden pro 1 cm².

Parameter der Dichte von gängigen Stoffen:

cambric – 30;
Baumwolle – 60
Perkal und Satin – 90;
Japanische Seide – 280.

Merkmale der Schneiderei

Die in einer erstklassigen Bettgarnitur enthaltenen Kissen-, Laken- und Bettdeckenbezüge müssen aus einem einzigen Stück Stoff genäht und nicht aus einzelnen Fetzen zusammengesetzt sein. Eine in der Mitte des Produkts verlaufende Naht deutet auf die Nichteinhaltung der Standardanforderungen hin – solche Wäsche ist unzuverlässig und hässlich.

Bei der Auswahl eines Sets ist es notwendig, die Unterseite, die Fugen und die Kantenbearbeitung sorgfältig zu untersuchen. Alle Arbeiten werden mit einem speziellen Leinenstich ausgeführt, der die Teile fest miteinander verbindet und das Produkt nach der ersten Wäsche nicht reißen lässt. Die zum Nähen des Bettes verwendeten Fäden müssen stark und farblich auf die Gesamtfärbung abgestimmt sein und ihre Enden sicher befestigt sein.

TIPP! ES IST BESSER, EIN SET ZU WÄHLEN, DAS EIN LAKEN AUF EINEM GUMMIBAND UND EINE DECKE ENTHÄLT. EIN SOLCHES LEINEN IST PRAKTISCHER, ES VERRUTSCHT NICHT UND KNITTERT NICHT BEIM SCHLAFEN.

Darüber hinaus sollten Sie zahlreiche Knöpfe und Schlösser vermeiden, da zusätzliche Hardware die Reinigung des Produkts erschwert und einen schlafenden Menschen verletzen kann.

Geruch
Qualitätswäsche hat einen angenehmen, neuen Textilgeruch. Jeder andere „Duft“, wie z. B. Geruch nach Farbe, Chemikalien oder Schimmel, deutet darauf hin, dass die Zusammensetzung der Farbstoffe zu viele Schadstoffe enthält, der Stoff ohne Beachtung der Technologie hergestellt wurde oder die Ware falsch gelagert und transportiert wurde.

Farbe
Erfahrene Gastgeberinnen entscheiden sich meist für Bettwäsche in hellen Farben, da hier die Gefahr geringer ist, dass das Produkt nach der ersten Wäsche ausbleicht. Wenn Sie ein Set mit einem hellen Muster bevorzugen, müssen Sie besonders wachsam sein. Beständiger Lack kann dem Waschen bei Temperaturen über 60 °C standhalten, da der Hersteller auf dem Etikett vermerkt sein muss.

Außerdem ist auf einigen Sets eine Markierung über die Stärke des Farbstoffs zu sehen, die einen Wert von nicht weniger als 4 erfüllen muss. Wenn kein schriftlicher Hinweis auf die Farbstärke vorhanden ist, können Sie mit der Handfläche kräftig an der Vorderseite des Materials reiben und wissen so, wie stark der Farbstoff ist. Eine verschmutzte Handfläche ist ein Hinweis auf eine schlechte Lackqualität des Produkts.

Das Muster auf der Vorder- und Rückseite sollte gleich deutlich und hell sein. Wählen Sie kein Set, bei dem der Stoff nur auf der Vorderseite gefärbt ist und die falsche Seite weiß ist, mit kaum sichtbaren Flecken. Höchstwahrscheinlich wird solche Wäsche schnell verblassen und ihren ursprünglichen Reiz verlieren.

Größe
Beim Kauf eines Bettwäschesets ist es sehr wichtig, dass das Produkt der gewünschten Größe entspricht. Sie können Leinen mit einem originellen Design wählen, das aus einem hochdichten Stoff besteht, der mit einem dauerhaften Farbstoff gefärbt ist, aber wenn Sie die Größe nicht bekommen, wird es sehr unbequem sein, darauf zu schlafen. Daher, bevor Sie in den Laden gehen, um sorgfältig die Länge, Breite und Höhe der Matratze zu messen, zu identifizieren und die Parameter der Kissen und Decken aufzeichnen.

Russische und importierte Sets unterscheiden sich in ihrer Größe. Um nicht in Schwierigkeiten zu geraten, ist es besser, einen Verkaufsberater zu konsultieren, der Ihnen alles über das ausgewählte Produkt erzählt und Ihnen hilft, beim Kauf keinen Fehler zu machen.

Welcher Stoff ist besser zu kaufen Leinen
Grundsätzlich werden Leinenstoffe aus Baumwolle, Leinen, Seide, Viskose und synthetischen Materialien hergestellt. Neuerdings gibt es auch Sets aus modischem Bambus. Jedes Gewebe hat seine eigenen Vor- und Nachteile, so dass es unmöglich ist, die Frage, welches Material für die Herstellung von Wäsche verwendet werden sollte, eindeutig zu beantworten. Die einen mögen die zuverlässige Baumwolle, andere bevorzugen schimmernde Seide, wieder andere freuen sich über den Griff von grob gewebtem Leinen.

Die folgenden Materialien werden am häufigsten zur Herstellung von Bettwäsche verwendet.

Baumwolle

Baumwolle gilt als das gängigste Material zur Herstellung von Bettwaren. Das Gewebe hat eine natürliche Zusammensetzung, ist luftdurchlässig und saugfähig. Auf einem solchen Bett ist es in der Sommerhitze nicht heiß zu schlafen, und im Winter gibt es Gemütlichkeit und Wärme. Baumwollgewebe kann bei Wassertemperaturen nahe 100 ° C gewaschen werden, es trocknet schnell und ist leicht zu bügeln, was für Bettwaren wichtig ist.

Leinen
Die Praktikabilität und Belastbarkeit dieses Baumwollgewebes wird durch die sehr dichte Kreuzbindungskonstruktion der Garne gewährleistet. Grober Kattun, der sich rau anfühlt, wird bei richtiger Pflege mehrere Jahre lang treu dienen. Leinen zeichnet sich durch seine Verschleißfestigkeit und geringen Kosten aus.

Batiste
Feines fließendes Gewebe wird aus Baumwollfasern hergestellt. Der Stoff ist unglaublich warm und gibt eine kühle Textur, wenn er mit dem Körper in Berührung kommt. Doch trotz des hohen Preises sind Kambrik-Bettwaren nicht praktisch, sie nutzen sich schnell ab und verlieren ihr ursprüngliches Aussehen. Solche Wäsche kann man als Geschenk oder für ein Treffen vornehmer Gäste kaufen, aber nicht für den täglichen Gebrauch.

Atlas
Dieses leichte, aber solide Gewebe, das außen glatt und glänzend und innen matt ist, zeichnet sich durch eine besondere Art der Garnverwebung aus, die die Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit des Leinens gewährleistet. Trotz des relativ hohen Preises der Satin-Garnitur gilt diese Wäsche als wirtschaftlich, da sie bei Beachtung der Pflegehinweise mehr als 300 Wäschen verträgt.

Frottee
Warme Frottee-Unterwäsche ist eher für den Einsatz in der Wintersaison geeignet. Das Material benötigt wenig Pflege, ist leicht zu waschen und knittert kaum. Frotteetücher haften fest auf der Matratze, können nicht kriechen und sammeln sich nicht zu einer Ziehharmonika.

Bequeme und praktische Frottee-Unterwäsche kann für den täglichen Gebrauch gekauft werden. Achten Sie beim Kauf auf die Zusammensetzung des Materials. Wenn sie mehr als 5 % Synthetik enthält, kann die Wäsche nach ein paar Wäschen steif und unangenehm werden, deshalb ist es besser, Textilien aus 100 % Baumwolle zu wählen.

Satin
Ein weiteres Derivat von Baumwolle ist Satin. Dieser zarte Stoff hat einen herrlichen matten Glanz und ähnelt in seinem Aussehen stark der Seide. Dieser Effekt wird durch die Verwendung von hoch verdrillten Baumwollfäden erreicht, die auf eine spezielle Art und Weise gewebt werden.

Leinen aus Satin benötigt keine aufwendige Pflege, trocknet schnell und ist leicht zu bügeln. Der Preis für ein Set ist etwas höher als für ähnliche Artikel aus anderen Stoffen, entspricht aber der Qualität des Produkts.

Flachs
Flachs ist ein natürliches, umweltfreundliches Material, das häufig zum Nähen von Bettwaren verwendet wird. Strapazierfähiges und raues Gewebe trägt nicht zur Entwicklung einer pathogenen Mikroflora bei und ist ein natürliches Antiseptikum. Leinengewebe lässt sich leicht zerknittern, um diesen einzigen Nachteil auszugleichen, werden der Gewebezusammensetzung einige synthetische Fasern zugesetzt.

Seide
Seidenbettwäsche verkörpert Luxus und Romantik. Seit dem Altertum wird die japanische Naturseide besonders hoch geschätzt. Natürlich ist ein Satz von diesem Material ziemlich teuer, aber das Vergnügen, auf einem Seidenbett zu schlafen, rechtfertigt die Kosten. Glatter und glänzender Stoff:

sich leicht kühl anfühlen;
hat eine gute Luftdurchlässigkeit und Hygroskopizität;
elektrifiziert nicht;
Pflegeleicht.
Wenn Sie einmal eine Garnitur aus Naturseide gekauft haben, werden Sie den Komfort, den dieser edle Stoff bietet, mehrere Jahre lang genießen können.

Welche Art von Bettwäsche zu wählen – es ist eine persönliche Angelegenheit, die Hauptsache, dass es bequem und komfortabel zu schlafen, und Sie müssen nicht nach der ersten Wäsche von einem fuzzy-Muster aufregen.

Zählen von Zentimetern: Regeln für ergonomische Möbelanordnung

Sie wissen genau, was Sie in Ihrem Wohnzimmer, Bad oder Schlafzimmer haben möchten, sind sich aber nicht sicher, ob alles passt und wie es aussehen wird? Möchten Sie kaufen schlafsessel grau? Um alle Möbel, die Sie benötigen, in den vorhandenen Raum einzupassen, müssen Sie die Regeln der Ergonomie beachten. Nämlich die Höhe der Installation zu beachten, Objekte im richtigen Abstand zu Wänden und zueinander zu platzieren. Und natürlich dürfen Sie keine Gänge blockieren! Nehmen wir jeden Raum als Beispiel.

Bewegung nicht behindern

Die Gesetze der Ergonomie berücksichtigen nicht nur die physische Größe der Möbel, sondern auch die zulässigen Abstände zwischen den Objekten, den Abstand zu den Wänden und die Bewegungswege im Raum. Der Mensch sucht unbewusst immer den kürzesten Weg zum Ziel, nehmen wir an, es ist der Weg vom Zimmereingang zur Balkontür. Objekte, die auf seinem Weg erscheinen, werden früher oder später anfangen zu stören.

Es ist eine Sache, wenn man einmal in der Woche auf den Balkon geht – da kann man gewisse Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen. Etwas anderes ist es, wenn Sie die Wiege mehrmals am Tag ausrollen (und nach einem Spaziergang wieder auf den Balkon stellen) oder Fahrräder auf dem Balkon abstellen. Ein Sofa oder ein Tisch, der im Weg steht, wäre in diesem Fall ein echtes Ärgernis.

Fazit: Es ist wichtig, nicht nur die Verkehrswege und die Ergonomie zu berücksichtigen, sondern die Zahlen auf Ihre speziellen Lebensszenarien abzustimmen. Passen Sie Ihre Umgebung an, wenn sich das Szenario ändert.
Inna Welitschko
„Wir hatten zwei Hauptanforderungen – den Platz zu bestimmen, an dem der Weihnachtsbaum stehen wird, und für die freie Bewegung des Kinderwagens in der Wohnung zu sorgen. Inna [die Projektdesignerin] hat so ein spezielles Rechteck im Projekt in Bezug auf die Dimensionen gemacht und auf dem Plan gezeichnet, wie der Kinderwagen passieren würde“, erinnert sich Anastasia, die Besitzerin der Wohnung mit dem Foto.

Nachdem wir das Thema des Weges angeschnitten haben, wollen wir uns nun mit den Abmessungen der Gangbreite beschäftigen. Wenn Sie sich in den Wohnräumen zwischen den Möbeln und den Wänden bewegen wollen, markieren Sie mindestens 90 cm – dann können zwei Personen seitlich passieren. Der Mindestabstand zwischen Möbeln und Wänden sollte an der schmalsten Stelle 70 cm nicht unterschreiten (dies ist der notwendige Abstand für eine Person).

Wenn es sich um einen Ort handelt, an dem sich Personen ständig kreuzen werden (Korridor), ist es besser, mindestens 110 cm freizugeben, damit sich zwei Personen sicher trennen können. Denken Sie an diese Größe, wenn Sie über Einbauschränke oder Regale im Flur nachdenken: Es kann sein, dass es in Ihrem Fall besser ist, auf Schränke zu verzichten, oder es kann notwendig sein, die Möbel flach zu machen.

Treppe

Die Konstruktion der Treppe bestimmt, wie leicht man die Treppe hinauf- und hinuntersteigen kann. Die Bauvorschriften legen Normen fest, die je nach den Proportionen des menschlichen Körpers leicht variieren können. Die goldene Regel der Treppenkonstruktion besagt, dass zwei Stufen plus eine Stufe gleich 63-64 cm sind. Wenn Sie z. B. eine Stufentiefe von 28 cm wünschen, sollten die Trittstufen jeweils 17,8 cm betragen.

Wohnzimmer

Der Mindestabstand zwischen Möbelstücken im Wohnzimmer (z. B. der Abstand vom Sofa oder Sessel zum Couchtisch) beträgt 30 cm. Im Allgemeinen wirkt der Raum nicht überladen, wenn die Abstände zwischen den Möbelstücken 60 cm betragen. Es macht keinen Sinn, diesen Abstand einzuhalten, da es für den Sessel schwierig sein wird, den Couchtisch zu erreichen.

Tatjana Nicol

Tipp: Wenn sich im Sofa ein zusätzliches Bett befindet oder Sie eine Spielkonsole mit Bewegungssensor an den Fernseher angeschlossen haben, müssen Sie überlegen, wohin Sie den Couchtisch verschieben wollen. Und zwar nicht nur bewegen, sondern sicher bewegen – damit Sie nachts im Schlaf nicht versehentlich darüber stolpern.
KSR Innenräume
Eine weitere wichtige Größe für das Wohnzimmer ist der Abstand, in dem Sie den Fernseher im Verhältnis zum Sofa aufhängen werden. Es kommt auf die Größe der Diagonale an – bei einer Diagonale von 37 empfiehlt es sich, nicht näher als 180 cm vom Bildschirm entfernt zu sitzen, bei einer Diagonale von 50 – erhöht sich der Abstand auf 250 cm. Die Hersteller moderner Fernsehgeräte ermöglichen es dem Benutzer, näher zu sitzen, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen.

Tipp: Setzen Sie sich auf das Sofa und versuchen Sie, die Mitte des Sofas auf die Augenhöhe des Betrachters auszurichten. Eine Abweichung von nicht mehr als 15 Grad der Höhe der Bildschirmmitte relativ zu den Augen ist akzeptabel.

Messen in der Küche

Planen Sie unbedingt eine Arbeitsplatte zwischen Herd und Spüle ein: der zulässige Mindestabstand beträgt 50 cm, der empfohlene Abstand 80 cm.

Wenn Sie die Garnitur an zwei parallelen Wänden angeordnet haben, benötigen Sie einen Abstand von 120 cm, damit sich die Türen leichtgängig öffnen. Andernfalls ist es am besten, die parallele Anordnung aufzugeben.

Die gleiche Regel gilt für parallele Küchenzeilen, wenn Sie eine Insel oder Halbinsel planen: Halten Sie einen Abstand von 100-120 cm ein. Gänge an den Seiten der Insel mindestens 70 cm frei (Heizkörper und andere vorspringende Teile nicht vergessen).

Hinweis – um die notwendige Breite bei der gegenseitigen Öffnung der Türen zu erhalten, wurde das Set in der Tiefe reduziert.

Tipp: Gruppieren Sie die Appliances und ihre jeweiligen Speichersysteme. Zum Beispiel ist der Geschirrspüler besser neben der Spüle platziert, neben dem Schrank für die Aufbewahrung von Geschirr.

Lagern Sie Töpfe, Pfannen, Tabletts und andere Kochutensilien so nah wie möglich am Kochfeld und am Ofen. Da Sie Gewürze, Schneidebretter und Ofenhandschuhe immer griffbereit haben müssen, empfiehlt es sich, diese in den Schubladen oder Schränken neben dem Herd aufzubewahren.

Der Backofen und die Mikrowelle sind besser in Brusthöhe platziert, damit Sie sich nicht bücken müssen.

Tischanordnung

Von der Tischkante zur Wand und zu festen Möbeln – weniger als 60-70 cm (damit sich eine Person bequem hinsetzen kann). Wenn angenommen wird, dass hinter dem Sitzenden zum nächsten Stuhl gegangen werden soll, vergrößern Sie den Abstand auf 80-90 cm. Und wenn der Tisch generell durchgehen soll, dann sollten vom Rand aus 100-110 cm sein. Nun, wenn die Tabelle wird plötzlich tragen Tabletts Kellner, alle 140 cm.

Tipp: Wenn Sie zu Hause Billard spielen wollen, reicht es nicht aus, nur den Tisch zu kaufen, denn es ist ebenso wichtig, um den Tisch herum Platz für Manöver zu schaffen, mindestens 1,5 m auf jeder Seite. Das gleiche gilt für Tische. Tischfußballtische brauchen weniger Platz, Schach- und Kartentische sind noch kompakter.

Messung im Schlafzimmer.


Es scheint, dass wir im Schlafzimmer nur schlafen, warum sollten wir also die Abmessungen des Ganges berechnen. Aber wenn Sie die Gesetze der Ergonomie vernachlässigen, riskieren Sie, sich an den hervorstehenden Ecken die Beine zu verletzen, was sehr unangenehm ist.

Der erste und wichtigste Tipp ist, den Gang nicht zu eng zu machen. Lassen Sie mindestens 70 cm für einen Durchgang um das Bett herum. Aber der Abstand zwischen dem Schrank und der Wand, dem Bett, einem anderen Schrank sollte mindestens 80 cm, besser 100 cm betragen.

Tipp: Wenn Sie eine Sitzecke im Schlafzimmer einrichten wollen, wie in diesem Bild, brauchen Sie nicht nur Platz für einen Tisch und Stühle, sondern auch ausreichend Platz (sonst wird die Polsterecke einfach nicht genutzt). Wenn Sie nicht über eine Mindestfläche von ─ 2,5×2,5 m verfügen, ist es besser, eine solche Fläche in Ihrem Schlafzimmer nicht zu planen. Noch besser ist es, 3×3 m zu haben, und es sollte genau freier Raum sein, weg von Bett, Kommode und Schminktisch.

Platzieren Sie einen Arbeitsbereich, einen Schminkbereich, einen Lesebereich.
Am besten ist es in der Nähe eines Fensters, so dass das Licht von der linken Seite einfällt; umgekehrt von der rechten Seite, wenn die Person Linkshänder ist, um das Licht nicht zu verdecken. Wenn es aufgrund des Grundrisses nicht möglich ist, den Tisch in der gewünschten Position zu platzieren, muss eine gute künstliche Beleuchtung in Betracht gezogen werden.

Maße für das Badezimmer

Möchten Sie die Arbeitsplatte so verlängern, dass sie über die Toilettenschüssel reicht und eine Verlängerung der Waschtischplatte ist, wie auf diesem Foto?

 Die Standardhöhe der Arbeitsplatte entspricht der Höhe eines typischen Waschtischschranks ─ zwischen

 81 und 91 cm. Hier sind die Kosmetika und Medikamente. Vielleicht müssen in Ihrem Fall die Spüle, das Waschbecken und die Arbeitsplatte etwas höher gehängt werden?

Schaffung eines einzigartigen Stils im Innenraum

DIY Innenarchitektur ist eine komplexe, aber aufregende Aktivität. In dieser Angelegenheit können Sie sowohl von professionellen Designern unterstützt werden, die über umfangreiche Erfahrung in der Gestaltung einer Vielzahl von Innenräumen verfügen, als auch von Ihrer eigenen Fantasie und Ihrem Einfallsreichtum.

Ein einzigartiges, unnachahmliches Design in einer Wohnung oder einem Haus zeigt immer den Charakter, den Geschmack und die Vorlieben der Eigentümer. Um eine solche Umgebung zu schaffen, müssen Sie über die Funktionalität des Raums, die Ergonomie und die Stilrichtung der Designlösung nachdenken.

Schaffung eines einzigartigen Stils im Innenraum
Das Konzept des Stils in der Raumgestaltung
Stil im Innenraum ist eine Kombination vieler Faktoren, die die Wahrnehmung eines Raumes durch eine Person beeinflussen. Dazu gehören: Farben, Texturen, Beleuchtung, die Menge an freiem Speicherplatz, der Stil, in dem die Hauptmöbel hergestellt werden, ihre Position, Raumzonen usw.

DIY Innenarchitektur ist eine komplexe, aber aufregende Aktivität
DIY Innenarchitektur ist eine komplexe, aber aufregende Aktivität

In dieser Hinsicht werden sie unterschieden: klassische Richtungen – Barock, Klassizismus, Retro usw., modern – Art Deco, Hightech, Jugendstil, Minimalismus, Eklektizismus usw.

DIY Innenarchitektur – wir machen das Design individuell
Individualisierung ist eine Tendenz, deren Hauptaufgabe es ist, einem Wohnraum einen besonderen Stil zu verleihen, um das Temperament und den Charakter der Eigentümer durch die Atmosphäre auszudrücken. Eine individualisierte Wohnung ist maximal an das Tempo und den Lebensstil der darin lebenden Menschen angepasst. In einem solchen Wohnzimmer werden Sie sich so wohl und gemütlich wie möglich fühlen.

Jedes Element eines individuellen Interieurs – von architektonischen Lösungen bis hin zu dekorativen Akzenten – muss die Einzigartigkeit der Bewohner vermitteln.

Wenn Sie gerne handgemacht sind, wird es für Sie nicht schwierig sein, mit Ihren eigenen Händen einen Stil für Ihr Zuhause zu kreieren. Interessante Kissenbezüge, einzigartige Lampen und Fotorahmen sowie handgefertigte Dekorelemente helfen Ihnen dabei, Ihr Zuhause individuell zu gestalten.

Eine geeignete Umgebung für Menschen mit einem ruhigen Temperament und konservativen Ansichten wird die Schaffung eines klassischen Raums sein, der am bequemsten zu benutzen ist.

Pragmatische Menschen werden ein universelles Design mögen, dessen Hauptmerkmal die Einfachheit von Linien und Formen, ein Minimum an unnötigen Elementen und eine lange Lebensdauer sein wird.

Die Schaffung einer einzigartigen Umgebung am Rande der Kunst eignet sich für kreative Menschen, die es lieben, sich mit Kunstwerken der Arthouse-Kunst zu umgeben.

Space Zoning. Diese Technik bietet immer den maximalen Spielraum für Inspiration. Mit Hilfe einer kompetenten Aufteilung des Raums in Zonen mit unterschiedlichen Zwecken können Sie die Wahrnehmung des Raums tiefgreifend verändern und so funktional wie möglich gestalten.

Kompetente Wanddekoration. Wanddekoration ist ein fruchtbarer Boden für diejenigen, die gerne experimentieren. Sie können die Wände zu einem neutralen Hintergrund machen, um die Aufmerksamkeit auf den Hauptinhalt des Raums zu lenken. Sie können eine der Wände in einer hellen Akzentfarbe gestalten, die die Stimmung für den Rest der Umgebung bestimmt. Oft wird auch dekorativer strukturierter Putz verwendet, um der üblichen Wanddekoration Abwechslung zu verleihen.

Die Verwendung von multifunktionalen Möbeln, Cabrio-Sofas oder Betten, die im zusammengebauten Zustand Teil der Einrichtung usw. werden.

Akzente
Farbe. Kontrast auf warmen und kalten Tönen. Wählen Sie eine Wand oder einen Teil davon aus, um ein Objekt zu bestimmen oder einen Hintergrund dafür zu erstellen.

Lichtpunkte. Mit Hilfe korrekt platzierter Lichtakzente können Sie auch den Haupt- oder Arbeitsbereich des Raumes hervorheben. Teilen Sie den Raum in mehrere Funktionsbereiche auf, sodass jedes Familienmitglied eine eigene Ecke hat.
Kamin. Die Verwendung eines elektrischen Kunstkamins in modernen Wohnräumen kann viel über die Eigentümer aussagen. Der Kamin macht das Haus gemütlicher und die Atmosphäre ist gemütlich und friedlich. Wenn Sie ein Landhaus haben, hilft ein echter Kamin in Kombination mit Holzverkleidungen, eine Provence zu schaffen.

So statten Sie Ihre Wohnung kostengünstig und stilvoll mit originellen Möbeln aus

Natürlich gibt es Umstände, unter denen Sie sich bewegen müssen und unter ähnlichen Bedingungen … Da sich die Sterne jedoch so entwickelt haben, können Sie versuchen, Möbel für Ihr verwandeltes Nest zu entwerfen. Auf diese Weise können Sie viel sparen!

Wie billig und stilvoll es ist, Ihre Wohnung mit originalen Möbeln auszustatten. 6 Designlösungen
Deshalb habe ich heute 6 kreative Ideen aufgegriffen, die wirklich mit meinen eigenen Händen umgesetzt werden können (ohne professionell zu sein) und damit das Interieur meiner gemütlichen Wohnung verändern. Und das bei minimalen finanziellen Kosten.

  1. Regal für Bücher. Wenn Sie eine alte Holztreppe als Geschenk von den Bauherren erhalten haben, die Reparaturen in Ihrem Haus durchgeführt haben. Beeilen Sie sich nicht, es wegzuwerfen. Es wird ein ausgezeichnetes Designerregal für Ihre Bücher sein.
Da sich die  jedoch so entwickelt haben, können Sie versuchen, Möbel
Da sich die jedoch so entwickelt haben, können Sie versuchen, Möbel

Wie billig und stilvoll es ist, Ihre Wohnung mit originalen Möbeln auszustatten. 6 Designlösungen

Es gibt sehr viele Möglichkeiten und Möglichkeiten, es zu dekorieren. Alles hängt vom Stil des von Ihnen gewählten Interieurs, der Farbpalette, dem Wunsch und der aufgewendeten Zeit ab.

  1. Do-it-yourself-Sofa. Der Kauf eines hochwertigen Sofas ist kein billiges Vergnügen. Und wenn Sie bedenken, dass Sie bereits den „Löwenanteil“ Ihres Budgets für Reparaturen ausgegeben haben … Aber Sie möchten kein billiges, minderwertiges oder ungeeignetes Innenelement kaufen ?!

Wie billig und stilvoll es ist, Ihre Wohnung mit originalen Möbeln auszustatten. 6 Designlösungen
Versuchen Sie, ein einzigartiges Möbelstück zu schaffen (Box mit Seiten). Dazu müssen Sie lediglich eine Holzkiste mit Ihren eigenen Händen zusammenbauen und eine geeignete Matratze auswählen. Es bleibt eine interessante Farbe für die Matratzenauflage und die Kissen zu wählen, die Ihren Raum wunderbar dekorieren und gleichzeitig als Rückseite eines neuen Sofas dienen.

  1. Trendy Couchtisch. Nach der Renovierung haben Sie auf die eine oder andere Weise möglicherweise noch verschiedene Baumaterialien, die sich leicht in ein exquisites und modisches Innenelement verwandeln lassen.

Wie billig und stilvoll es ist, Ihre Wohnung mit originalen Möbeln auszustatten. 6 Designlösungen
Das einzige, was benötigt wird, sind die nach der Reparatur verbleibenden Holzklötze, Holzhaut, Beine für den zukünftigen Couchtisch, ein Schraubenzieher und natürlich Fantasie! Einfach und kostengünstig, aber gleichzeitig dekoriert ein ultramodischer, stilvoller Tisch jedes Wohnzimmer.

  1. Handgemachte Garderobe. Ein Bodenhalter für Kleidung ist ein notwendiges Möbelstück, aber die Preise dafür gehen manchmal einfach von der Waage. Warum also nicht selbst erstellen? Die Hauptsache in diesem kreativen Prozess ist, keine Angst zu haben!

Wie billig und stilvoll es ist, Ihre Wohnung mit originalen Möbeln auszustatten. 6 Designlösungen
Im Internet finden Sie ein detailliertes Layout und Abmessungen für das zukünftige Meisterwerk. Sie können jede Farbe wählen, ohne zu vergessen, dass sie organisch in das Innere Ihrer Wohnung passt (Flur, Schlafzimmer usw.).

  1. Alternative zu Nachttischen oder Aufbewahrungssystemen. Koffer, wie kommst du darum herum? Ein modischer Trend ist es, einen alten Koffer für die Inneneinrichtung zu verwenden. Wenn Ihnen die Idee gefällt, aber es keinen geeigneten Koffer gibt, helfen Ihnen Flohmärkte, und dort finden Sie leicht Holzbeine, wie sie auf den alten Fernsehern der Großmutter zu sehen sind. Minimale Kosten – maximale Ergebnisse!

Wie billig und stilvoll es ist, Ihre Wohnung mit originalen Möbeln auszustatten. 6 Designlösungen

Die Wahrheit ist schließlich nichts Kompliziertes: ein Koffer, 4 Messer, ein Sockel (Sperrholz, OSB) und ein Glas Farbe. Und jetzt haben Sie einen stilvollen Nachttisch oder vielleicht ein unglaubliches Aufbewahrungssystem.

  1. Ein Beistelltisch. So ein einfaches und gleichzeitig sehr bequemes Möbelstück. Warum also nicht selbst erstellen? Warum wertvolle finanzielle Ressourcen verschwenden … Für sie werden Sie sicher eine andere rationale Verwendung finden.

Wie billig und stilvoll es ist, Ihre Wohnung mit originalen Möbeln auszustatten. 6 Designlösungen
Ein sehr einfaches und dennoch nützliches Möbelstück.

Funktionale Innenausstattung

„Bei gutem Design steht die Funktionalität immer an erster Stelle, unabhängig von der Form. Aber es sollte keine Emotionen unterdrücken. „

„Warum brauchst du das?“ Ein Satz, den jeder mindestens einmal in seinem Leben gehört hat, als er einen anderen „notwendigen“ Fotorahmen oder Kerzenhalter gekauft hat.

Ist das Dekor nicht so gestaltet, dass es dem Innenraum nur etwas Stimmung verleiht? Bitte das Auge und Staub sammeln. Kann es gleichzeitig schön und funktional sein oder ist es aus dem Bereich der Fantasie ?! In diesem Artikel werden wir beweisen, dass ja, vielleicht, und Sie haben keine Ahnung, wie groß die Vielfalt solcher Dinge ist.

Ist das Dekor nicht so gestaltet, dass es dem Innenraum nur etwas
Ist das Dekor nicht so gestaltet, dass es dem Innenraum nur etwas

Eingangsbereich (Eingangsbereich)

Der Ort, an dem das Dekor das letzte ist, woran man denken muss, da die Funktionalität dieses Raums von größter Bedeutung ist. Was ist, wenn Sie versuchen, Bequemlichkeit und Schönheit zu kombinieren …

Um Gemütlichkeit und Leichtigkeit zu erzeugen, stellen Sie einen Kleiderschrank mit Spiegel- oder Textileinsätzen aus einem normalen Kleiderschrank her. Zusätzlich zu ihrer Hauptfunktion bei der Aufbewahrung von Kleidung tragen Schränke dazu bei, dem Innenraum Farben zu verleihen, und erweitern bei Spiegeln den Raum.

Und wie gefällt Ihnen diese Idee: Möbel aus transparentem Acryl. Es sieht einfach aus, schön, erfordert keine besondere Pflege. Dient als hervorragende Regaloption für verschiedene Kleinigkeiten und Lieblingsbücher.

Und bevor Sie zum nächsten Raum übergehen, finden Sie in jedem Flur noch ein paar Must-Haves: Schirmständer (Schirmständer) und eine potish Vase (Kiste). Mit diesen dekorativen Elementen wissen Sie immer, wo sich Ihr Regenschirm und Ihre Schlüssel befinden.

Bad

Es gibt Dinge im Bad und in der Toilette, die Chaos verursachen, wenn sie nicht ihren Platz haben. Versuchen Sie, mit Barwagen über den Tellerrand hinaus zu denken. Neben säuerlichen Weinen, französischen Schaumweinen, eignen sie sich perfekt für die Organisation der notwendigen Hygieneprodukte.

Eine gewöhnliche Holztreppe kann zu einem sehr funktionalen Stück Badezimmerdekor werden. Es dient als Handtuchhalter und passt gut in fast jeden Innenraum.

Küche – Esszimmer

Offene Regale sind die Angst vieler Hausfrauen oder ein beliebtes Stereotyp in den letzten Jahren. Hab keine Angst vor ihnen. Wenn alles richtig organisiert ist, werden sie nicht nur zu einem wirklich funktionalen Ort in Ihrer Küche, sondern ziehen auch alle Gäste mit ihrer Schönheit an.

Um zu verhindern, dass Geschirr und andere Dinge mit Staub bedeckt werden, legen Sie einfach etwas hinein, das Sie jeden Tag verwenden werden.

Kupferkochgeschirr ist eine weitere Option für ein funktionales Küchendekor. Sie wird von Weltköchen respektiert und alle Hausfrauen träumen von ihr. Neben leckeren Gerichten verleihen Töpfe und Pfannen dem Innenraum Glanz und mäßige Helligkeit.

Wohnzimmer

Hierbei sind drei wichtige Komponenten zu unterscheiden: Textilien, Beleuchtung, Kunstgegenstände, die neben ihren wichtigen Funktionen im täglichen Gebrauch auch die Rolle der Raumdekoration spielen.

Bei der Auswahl von Textilien ist zu beachten, dass Schönheit und Zweckmäßigkeit kombiniert werden müssen: Erwärmen im Winter und Abkühlen im Sommer.

Es ist besser, Teppiche aus natürlichen Materialien zu wählen: Wolle, Leinen, Leder

Beleuchtung kann auch nicht nur eine Lichtquelle sein, sondern auch ein Akzent im Innenraum eines Wohnzimmers. Die Kombination von einfachen Formen und leuchtenden Farben und umgekehrt etwas sehr Ungewöhnlichem in einfachem Weiß hat Möbelboutiquen und einfache Häuser gefüllt.

Was halten Sie von der Idee einer weichen und funktionalen Inneneinrichtung? Hocker sind ideal. Sie werden definitiv nur positive Emotionen hervorrufen und die Stimmung für den Innenraum einstellen. Sie können wählen, wie Sie möchten. Hauptsache, sie sind weich und bequem für Menschen unterschiedlichen Alters.

5 ungewöhnliche Geschenke, die jedes Interieur schmücken

Die Kartendaten stammen aus dem Yale-Katalog der hellen Sterne
Die Kartendaten stammen aus dem Yale-Katalog der hellen Sterne
  1. Handgemachtes Dekor
    Jedes Möbelstück kann mit Hilfe der verfügbaren Werkzeuge verwandelt werden. Zum Beispiel kann das Bein einer Tischlampe mit einfachen Zweigen verziert werden, die zusammengefügt sind. Der Lampenschirmhalter kann mit gewöhnlichem Garn oder Seil vollständig umgebaut werden.
  2. Raumdüfte
    Zunächst lohnt es sich, sich auf Diffusoren und Duftkerzen zu konzentrieren. Sie haben ein schönes Design und sehen toll als Dekor aus. Duftkerzen haben eine durchschnittliche Brenndauer von 24 bis 48 Stunden, was sie zu einem absolut vielseitigen Geschenk macht. Selbst wenn sich der Duft langweilt, hört er schnell auf.
  3. Ein originales Möbelstück
    Ein weiteres angenehmes Geschenk wird ein ungewöhnliches Möbelstück sein. Das Wichtigste ist, aus Optionen zu wählen, die auf dem Bauernhof definitiv nicht überflüssig sind. Zum Beispiel dekorative Vasen für kleine Blumensträuße. Oder Tischlampen, die im Innenraum ein zusätzliches Licht- und Schattenspiel erzeugen.
  4. Geschenkgutschein
    Geschenkgutscheine sind in allen gängigen Massenmärkten erhältlich. Wenn Sie Angst haben, bei der Auswahl einen Fehler zu machen, ist ein Geschenk eines Zertifikats für einen bestimmten Betrag eine gute Lösung.
  5. Sternenkarte
    Was ist das? Eine Sternenkarte ist ein persönliches Geschenk für jedes Datum. Geburtstag, Hochzeit oder Geburt eines Kindes eines Freundes – Mithilfe einer Sternenkarte können Sie jedes Ereignis erfassen, das Ihr Leben verändert hat.

Wie es funktioniert? Jede Karte wird gemäß Ihren Daten erstellt und zeigt den genauen Standort der Sterne zu dem von Ihnen gewählten Datum und der Uhrzeit an einem bestimmten Ort an. Die Kartendaten stammen aus dem Yale-Katalog der hellen Sterne, sodass Sie Ihr Geschenk in jedem Online-Planetarium überprüfen können. Und um es persönlicher zu gestalten, können Sie Ihrer Karte eine beliebige Phrase oder Nachricht hinzufügen.

4 Regeln für die Auswahl des Zubehörs im Innenraum

In jedem Innenraum eines jeden Hauses ist es unmöglich, auf lakonische Ergänzungen zu verzichten – Zubehör. Es kann eine Blume, ein Bild, eine Vase, eine gewebte Serviette usw. ad infinitum sein. In dem heutigen Artikel zeigt Ihnen Unico, wie Sie die richtigen Accessoires für Ihr Interieur auswählen, damit Sie nicht wirklich durcheinander geraten, sondern in einem komfortablen und schönen Raum, in dem es angenehm ist, zu sein.

Sie die richtigen Accessoires für Ihr Interieur auswählen
Sie die richtigen Accessoires für Ihr Interieur auswählen

Verhältnismäßigkeit
Zubehör sollte dem Raum angemessen sein. In einem großen Raum dürfen beispielsweise große Dekorationsgegenstände verwendet werden, in einem kleinen Raum ist es besser, kleine zu verwenden. Wenn Sie viele kleine Gegenstände verwenden, versuchen Sie, sie nach bestimmten Merkmalen zu kombinieren: Form, Farbe, Zweck (z. B. Fotorahmen).

Farbe
Für Räume in neutralen Farben ist es akzeptabel, Zubehör mit mehreren hellen Farben zu verwenden. Es ist wichtig, dass die Farben miteinander harmonieren. Dieser Ansatz „belebt“ den Innenraum in neutralen Farben.

Stil nicht vergessen
Zubehör sollte dem Stil entsprechen. Dies bedeutet nicht, dass Sie es sich nicht leisten können, zu experimentieren, aber es ist wichtig, sich an einen Sinn für Proportionen zu erinnern. Andernfalls sieht der Raum wie ein Lagerhaus aus, das nichts miteinander zu tun hat.

Praktikabilität
Zubehör sollte nicht nur für den Raum ausgewählt werden. Wenn Sie oder Ihr Kunde gerne lesen, fügen Sie Buchhalter hinzu. Ich liebe es, wenn viele Blumen im Raum sind. Wir werden originale Vasen hinzufügen.

Zeitgenössische Stile in der Innenarchitektur

Moderne Stile in der Innenausstattung ermöglichen es Ihnen, der Wohnung neues Leben einzuhauchen. Für manche Menschen wirkt modernes Innendesign zu minimalistisch und völlig unangenehm.

Zeitgenössische Stile in der Innenarchitektur
Zahlreiche Fotos bestätigen, dass es einfach ist, moderne Stile in der Innenarchitektur zu verwenden.

Andere bewerten moderne Einrichtungsstile als fortschrittlich und funktional. Schauen Sie sich die Stile im Artikel an und schreiben Sie in die Kommentare Ihre Position zu diesem Thema.

Moderne Stile in der Innenausstattung ermöglichen es Ihnen
Moderne Stile in der Innenausstattung ermöglichen es Ihnen

Die Hauptsache ist, Ihre Fähigkeiten nüchtern einzuschätzen und Anstrengungen zu unternehmen. Dies gilt nicht nur für kreative Ideen, sondern auch für den Zustand des Familienbudgets.

Wenn es keine wesentlichen Einschränkungen gibt, ist es möglich, die Dienste von Fachleuten in Anspruch zu nehmen. Sie werden alles tun, um Ihren Wohnsitz prestigeträchtig aussehen zu lassen.

Zeitgenössische Stile in der Innenarchitektur – Konstruktivismus
Wenn wir über das moderne Design des Hauses sprechen, sollten Sie auf Konstruktivismus achten. Die Besonderheit dieses Stils ist das Vorhandensein unterbrochener Linien, die hohe Funktionalität der Innenelemente sowie das schlechte Dekor.

Es gibt keinen Platz für Zubehör, das keinen praktischen Zweck hat. Rationalität ist die Hauptsache, an der sich Profis bei der Dekoration eines Raums orientieren.

Verwenden Sie die folgenden Materialien und Ideen, um ein Haus in diesem Stil zu dekorieren:

Die Farbpalette wird in monochromen Kombinationen dargestellt. Hier sollten gelbe, rote, graue und metallische Farbtöne vorhanden sein. Sie können unnötige Schmuckstücke durch ein Farbenspiel ersetzen. Dadurch wird der Innenraum lebendig. All dies wird ohne die Verwendung von unnötigem Zubehör erreicht, das einfach freien Platz beansprucht.
Es ist besser, die Wände mit einfachem Zierputz zu dekorieren. Bilder werden verwendet, um sie zu dekorieren.
Es ist üblich, Laminatböden zu verwenden, die ein ästhetisches Aussehen und eine hohe Festigkeit aufweisen.

Die Decke ist verputzt oder mit Holzpaneelen versehen. Im zweiten Fall wird eine eingebaute Hintergrundbeleuchtung verwendet.
Besonderes Augenmerk wird hier auf Möbel gelegt, da diese viel Platz beanspruchen. Möbel müssen wie alle Innenelemente funktional sein. Sie sollten keine unnötigen dekorativen Elemente verwenden, die den Raum überladen erscheinen lassen.
Das Material für die Herstellung dieses oder jenes Innenartikels kann Holz, Metall, Stein und Glas sein. Es ist nicht akzeptabel, eine raffinierte Dekoration von Innenelementen in Form von Schnitzereien oder anderen zu verwenden. Eine solche Dekoration wird viel Aufmerksamkeit erregen. Und das passt nicht in den Designstil des Innenkonstruktivismus.
Wenn Sie diese Regeln und Anforderungen beachten, können Sie die Wohnung auf originelle Weise dekorieren und ihr Stil verleihen.

Art Deco
Moderne Stile in der Innenarchitektur können unterschiedlich sein und das Haus auf ihre eigene Weise dekorieren. Einer dieser Bereiche ist modern.

In jüngster Zeit wurde die Art-Deco-Variante verwendet, um ein Haus in einem modernen Stil zu dekorieren. Dieses Design kombiniert gerade und unterbrochene Linien mit glatten Kurven und Einfachheit mit ursprünglichem Luxus.

Liebhaber dieses Stils versuchen, keine gewöhnlichen Gegenstände zu verwenden, die jedem zur Verfügung stehen, um den Raum zu dekorieren. Die beste Option hier sind Originalartikel und Schmuck.

Besonders beliebt sind Dekorelemente aus teuren Materialien wie Elfenbein, Leder und anderen. Wenn im Innenraum Holzgegenstände und -produkte verwendet werden, müssen diese aus wertvollen Holzarten bestehen.

Pop Art im Innenraum
Pop Art zeichnet sich durch Frivolität und die Verwendung von hellen Farben aus. Ungewöhnliche Beleuchtung und glänzende Oberfläche, Kontrast und eine große Anzahl heller Farben – all dies ist typisch für Pop-Art.

Zur Dekoration der Räumlichkeiten werden einfache und übliche Materialien verwendet. Auch daraus können Sie originelle Objekte und Dekorelemente erstellen.

Was ist die Besonderheit dieses Designstils im Innenraum:

Eine Kombination aus unpassenden Farben, kontrastierender und heller Farbpalette, monochromem Design und vielem mehr findet sich in diesem Stil.
Die Wände sind mit Porträts berühmter Stars und Plakaten sowie Comicfiguren geschmückt. Solche Bilder und Designs finden sich nicht nur an Wänden, sondern auch auf Kissen und anderen Textilien.
Bei Möbeln wird das Problem hier nach dem Prinzip des Minimalismus gelöst – weniger Gegenstände. Darüber hinaus müssen sie eine hohe Funktionalität aufweisen. Einbauschränke und ausziehbare Betten schaffen Platz und lassen es schlanker aussehen.

Wie man einen Kaminsims dekoriert

Der Kaminsims ist eine horizontale Linie vor den Augen, daher gelten beim Dekorieren die gleichen Regeln wie für Bücherregale, Kommoden und Konsolen.

Wie man ein Regal NICHT dekoriert:
Stellen Sie keine Gegenstände hintereinander – so funktioniert Dekor nicht.
Legen Sie nicht viele Gegenstände auf einmal, sondern fügen Sie sie nach und nach hinzu.
Stellen Sie nicht viele große Gegenstände auf ein Regal über einem kleinen Kamin.Setzen Sie keine inkonsistenten Dinge.
Zieh keine Gegenstände an, bleib beim Stil.
So dekorieren Sie das Regal:
Das Einfachste, was viele Menschen tun, ist Symmetrie zu erzeugen. Sie ist verständlich, ruhig und statisch, aber einfältig. Befindet sich der Kamin asymmetrisch im Raum, kann zum Ausgleich Symmetrie hergestellt werden. In den meisten Fällen sieht Symmetrie langweilig aus.


Der Schornstein oder die Wand über dem Kamin kann mit einem einzigen großen Dekor dekoriert werden. Normalerweise ist es ein großes Gemälde oder eine Wandtafel, ein Spiegel oder ein Objekt. Dann dekorieren wir den Kaminsims auf sehr minimalistische Weise und fügen der Komposition nur ein kleines Detail hinzu.

Die interessanteste Möglichkeit, ein Regal zu dekorieren, ist die Schaffung asymmetrisch ausgewogener Kompositionen.

Merken:
Dekorationen funktionieren gut in einer Gruppe. Am einfachsten ist es, ein oder drei Paare zu bauen.

Dekorationsgegenstände sollten nicht verstreut sein – sie sollten auf die eine oder andere Weise zusammenfallen: Farbe, Form, Material.

Regale können dort geschichtet werden, wo sich Gemälde, Poster und Objekte überlappen. Dies schafft auch eine schöne Komposition.