Wenn ein bertilo Gartenhaus alster 4 seine ursprüngliche Funktion verliert oder einfach überflüssig wird, neigen wir dazu, ihn so schnell wie möglich wegzuwerfen. Und denken Sie nicht darüber nach, dass es für uns immer noch nützlich sein kann, aber für ganz andere Zwecke, zum Beispiel für die Verwendung in der Hütte. Und das vergeblich! Welche Dinge sollten also nicht weggeworfen werden und wie können sie wiederverwendet werden?

Leere Plastikflaschen
Sie sind sehr nützlich für die Bewässerung. Indem man einige Löcher in sie macht, sie im Boden vergräbt und sie regelmäßig auffüllt, können die Gartenpflanzen länger stehen bleiben und erhalten das Wasser direkt an ihre „Adressen“, d. h. das Wasser geht immer direkt zu den Wurzeln.

Einweggabeln
Plastikgabeln, die vorsichtig mit der Spitze nach oben in den Boden gesteckt werden, verhindern, dass Haustiere (vor allem eine Katzenfamilie) auf den noch zarten Trieben schlafen.

Steine
Felsen, die bei Bau- oder Landschaftsarbeiten übrig bleiben, können für die Erstellung von Informationstafeln für Saatbeete nützlich sein, da sie immer mit Farbe markiert werden können, um genau zu zeigen, was und wo gepflanzt wurde.

Alte Fahrradräder
Alte Fahrradfelgen oder -räder eignen sich hervorragend als Ausgangsmaterial für vertikale Beete für sprießende Erbsen oder frisch gepflanzte Gurken.

Windeln
Wenn Ihr Kind alt genug ist, um selbst aufs Töpfchen zu gehen, finden Sie vielleicht noch ein oder zwei Packungen Windeln im Schrank. Sie können verwendet werden, um Gartenschalen feucht zu halten – schließlich wissen Gartenbesitzer, wie schnell die Erde darin austrocknet. Sobald sie das überschüssige Wasser aufgenommen haben, geben die Windeln es langsam an die Pflanzen ab, die es benötigen. Eine sehr wertvolle Eigenschaft, finden Sie nicht auch?

Eierschalen
Bei der Anzucht von Setzlingen sind sie sehr praktisch, denn Eierschalen haben gleich zwei wichtige Funktionen: Zum einen können sie zu platzsparenden und umweltfreundlichen Töpfen verarbeitet werden, zum anderen sind sie eine wichtige Quelle für lebenswichtige Pflanzennährstoffe. Übrigens können Setzlinge, die in solchen Schalen wachsen, sogar direkt in die Erde gesetzt werden!

Zitrusschalen
Ein großartiger Helfer bei der Abwehr von Mücken und Blattläusen – Um diese Schädlinge abzuwehren, können Sie einfach Zitrusschalen an bevorzugte Stellen legen (der Geruch der Schale hält die Schädlinge fern).

Sie können Mücken auch abwehren, indem Sie Erdhörnchen, Rainfarn oder Kapuzinerkresse pflanzen. Samtgräser werden vom Colorado-Kartoffelkäfer nicht gemocht, und Minze und Wermut sollen Ameisen abwehren helfen.

Gebrauchter transparenter Regenschirm Sonnenschirm
Transparente Stockschirme waren einst in Mode und sind auch heute noch in Mode. Beeilen Sie sich nicht, solche Schirme wegzuwerfen, wenn sie ihren Besitzern bereits treu gedient haben – sie sind ein ausgezeichnetes vorübergehendes Mini-Gewächshaus. Um ein solches Gewächshaus zu bauen, entfernen Sie den Griff des Regenschirms und stecken einen Stock in den Boden. Und wenn er nicht mehr benötigt wird, kann er jederzeit vom Boden entfernt, zusammengefaltet und im Schuppen gelagert werden.

Kartoffelknollen
Die weniger schmackhaften Kartoffelknollen können für die Anzucht von Rosen aus Stecklingen verwendet werden. Wenn die Stecklinge in diese Knollen gesteckt werden, erhalten sie eine wertvolle Versorgung mit den Nährstoffen und der lebenswichtigen Feuchtigkeit, die sie für eine lange Zeit benötigen. Die Stecklinge werden zusammen mit den Knollen vergraben.

Teebeutel
Sie können als Zusatzdünger verwendet werden und sind eine gute Möglichkeit, den Pflanzen wertvolle Nährstoffe zuzuführen.

Kaffeesatz
Mit Kaffeesatz bestreute Pflanzen sind für Eichhörnchen und Hasen nicht mehr interessant. Und für Setzlinge liefert Kaffeesatz zusätzliche Nährstoffe!

Was machen Sie mit Schrott oder Abfall?